TimeWaver

Unbewusstes sichtbar machen – Was sagt uns Ihr Informationsfeld?
Dazu starte ich zunächst eine ausführliche TimeWaver-Analyse. Diese dauert nur wenige Minuten und verläuft angenehm und komfortabel. Sie brauchen gar nichts zu tun! Abgefragt werden im Informationsfeld Ihre Hauptthemen – im psychischen, körperlichen und emotionalen Bereich –, um sie nach einem Schwingungsabgleich zu optimieren. Die Informationsfeldanalyse und Balancierung beziehen sich auf die zehn wichtigsten Ebenen des Menschen von der körperlichen Ebene bis hin zur seelisch-spirituellen Ebene:
0  Spirituelle Ebene (Mantras, Yantras, spirituelle Affirmationen)
1  Karmisch-systemische Ebene
2  Psychische Ebene (Affirmationen, Polaritäten)
3  Informationsebene  (Homöopathika, Spagyrika, Essenzen)
4  Energieebene  (Akupunktur, Symbole, Chakren, Heilsteine)
5 Frequenztherapie (u. a. Gehirn-, Clark-, RIFE-Frequenzen)
6 Physiologische Ebene: Genetik, Zellbiologie, Enzyme, Hormone, Organe
7 Ausleitung von Intoxikationen
8 Ausleitung von Viren, Bakterien und Parasiten
9 Symptomatische Ebene (ICD 10, Nahrung, Allergene, Heilpflanzen, allgemeine Heilungsimpulse)

Während der TimeWaver med rein im Informationsfeld arbeitet, behandelt der TimeWaver Frequency direkt den Körper des Patienten mit ausgewählten Frequenzen. Mit dem TimeWaver Frequency stehen 130.000 indikationsspezifische und 100 Millionen weitere Frequenzen zur Verfügung, um ein breites Spektrum an Beschwerdebildern von der inneren Medizin bis hin zum psychischen Bereich zu unterstützen. Das Besondere daran ist: Der TimeWaver Frequency analysiert im Informationsfeld selbst und in Echtzeit, welche Frequenzen in der Behandlung optimal sind.

TimeWaver Med
Ziel ist es im Informationsfeld des Patienten mittels einem “Körpercheck” zu ermitteln, was die tieferen Ursachen von Störungen beim Patienten sind, und diese somit an der Quelle im Informationsfeld aufzulösen. Dies gilt sowohl bei akut auftretenden als auch bei alten langwierigen und chronischen gesundheitlichen Störungen beim Patienten.

Die wichtigsten Anwendungsgebiete des TimeWaver Frequency
Schmerzen: Kopfschmerzen | Arthrose | Rückenschmerzen
Hauterkrankungen: Neurodermitis | Gürtelrose | Herpes
Wunden/Verletzungen: Wundbehandlung | Narbenentstörung
Herzkreislauf: Blutdruckregulation | Durchblutungsförderung
Gehirn/Nerven: Gedächtnis | Tinnitus | Schlaganfall
Psyche: Depression | Burnout | Angstzustände | Lernschwäche | Schlafstörung
Allgemein: zur Entgiftung von z. B. Schwermetallen



 

Die 7 "heiligen Öle" Chakraöle aus Ägypten

   Blockaden Wurzelchakra

Darmerkrankungen, Verstopfung, Reizdarm, Ischias, Rheuma, Knieprobleme, Arthrose, Blutarmut, Nasennebenhöhleninfektionen, Knochenerkrankungen

Blockade Sakralchakra

Nierenerkrankungen, Harnwegsinfekte, Bettnässen, Menstruationsbeschwerden, Eierstockerkrankungen, Gebärmutterkrankheiten, Myome, Zysten, Zeugungsproblematik, Blut und Lympherkrankungen

Blockaden Solarplexus

Magenbeschwerden, Verdauungsstörungen, Diabetes, Übergewicht, Leber und Gallenerkrankungen, Sehstörungen, Hauterkrankungen, Allergien, Verspannte Gesichtsmuskulatur

Blockaden Herzchakra

Herzbeschwerden, Schmerzen Brustbereich, Lungenerkrankungen, Atembeschwerden, Erkältungen, Blutdrucksymptomatik, Kreislauferkrankungen, Immunsystemerkrankungen

Blockaden Halschakra

Halsschmerzen, Mandelentzündung, Zahn und Zahnfleischerkrankungen, Nacken und Schulterschmerzen, Heiserkeit, Sprachstörungen, Schluckbeschwerden, Ohrenerkrankungen, Gleichgewichtsstörungen, Tinitus, Schilddrüsenleiden

Blockaden Drittes Auge

Kopfschmerzen, Gehirnerkrankungen, Augenleiden, Sehschwäche, Migräne, Stirn-Hinterkopfschmerzen, Schwindel, Stirnhöhlenentzündung, Hormonstörungen, Konzentrationsschwäche, Depression, Psychosen Realitätsverlust

Blockaden Scheitelchakra

Kopfschmerzen, Migräne im Schädeldachbereich, Gehirntumore, Multiple Sklerose, Nervenleiden, Epilepsie, Gehirnhautentzündung, Immunschwäche, Parkinson, Alzheimer, Depressionen, Schwindel, Schlafstörungen

Wenn wir Zeit haben, können diese Heilungen Wunder wirken. Ansonsten ersetzen sie auf keinen Fall den Arzt. Man darf nicht mit einem Bummelzug fahren, wenn man schnell ankommen muß!